Geschichte der Johann-Andreas-Rauch-Realschule

1961
Eröffnung der Mittelschule im Gebäude der ehemaligen Mädchenvolksschule

1968
Einzug mit 16 Klassen in das heutige Schulhaus im Hinteren Ebnet

1981
Einweihung der 3-teiligen Sporthalle

1983
Einweihung des Erweiterungsbaus
Übergabe der umgebauten naturwissenschaftlichen Fachräume
Neugestaltung der Technikräume

1993
Namensgebung nach Johann Andreas Rauch

1994
Gestaltung des Treppenhauses

2002
Eröffnung der Außensportanlage

2006
Platzierung von vier Klassenzimmercontainern

2012
Errichtung des Schulgartens

2014
Eröffnung des Außenklassenzimmers
Beginn der Umgestaltung des Außengeländes

2016
Komplettrenovierung der Klassenzimmer im 2. Obergeschosses des Neubaus
Sanierung der Außentoiletten
Einrichtung eines Wirtschaftsraums im Eingangsbereich

2017
Komplettrenovierung der Klassenzimmer im 1. Obergeschosses des Neubaus
Errichtung des Kunstrasenplatzes neben der Realschule

Schulleiter seit Bestehen der Realschule

Dominikus Abele
1961-1976

Werner Zahn
1976-1980

Hans Müller
1980-1992

Herbert Rizzo 
1992-2013

Heiko Kloos
2013-heute

Historische Aufnahmen

 

1983
10.12.2018

Mitmachen Ehrensache?

Mitmachen Ehrensache? Für 110 Schüler der JARR...
09.12.2018

Weihnachtsdeko im Krankenhaus

Am 30.11.18 haben wir, die MUM Klasse 10b+e mit...
09.12.2018

SMV-Planungstreffen im Jugendhaus

Traditionell traft sich die SMV im Jugendhaus zur...