GFS

Gleichwertige Feststellung von Schülerleistungen

 

(Stand: 06.10.2020)

Alle Schülerinnen und Schüler der Klassenstufen 8 und 9 müssen im Schuljahr in einem Fach ihrer Wahl eine GFS (Gleichwertige Feststellung von Schülerleistungen) halten, die wie eine Klassenarbeit gewertet wird.

Die GFS besteht aus einer Präsentation mit anschließendem Kolloquium und einem mit zentralen Inhalten bestückten  Handout für die Mitschülerinnen und Mitschüler.

Die Themenwahl und -anmeldung erfolgt nach Rücksprache mit der Fachlehrkraft des gewählten Fachs, die die Schülerinnen und Schüler auch betreut und über den Ablauf informiert.

Sonderregelung für das Schuljahr 2020/2021

(Stand: 06.10.2020)

Aufgrund der Corona-Pandemie entfällt in diesem Jahr die Verpflichtung zur Durchführung einer GFS. Auf freiwilliger Basis ist dies jedoch möglich. Hierfür gelten zwei Anmeldetermine:

  • 1. Halbjahr: Montag, 19.10.2020
  • 2. Halbjahr: Montag, 22.02.2020

30.09.2021

Kunstwerke der 7b

Die Klasse 7b von Frau Hösch war kreativ und hat...
16.09.2021

U18 Bundestagswahlen an der Realschule

Am Donnerstag nahmen die Zehntklässler und die...
30.07.2021

Active Citizenship: Am Argenhof

Wir, die Klasse 8f der JARR, haben uns im...