Mittwoch, 2. Mai 2018

Einsteigerwettbewerb 2018



110 Teilnehmer beim Grundschul- und Einsteigerwettbewerb in Wangen im Allgäu

 

Schulen von Hechingen auf der Schwäbischen Alb bis Christatzhofen-Ratzenried im Allgäu trafen sich am 26.04.2018 in der Ebnetsporthalle in Wangen im Allgäu. Damit ist fast die gesamte Spannbreite des RP Tübingens abgedeckt oder um es in die Badmintonsprache zu übersetzen: der Bezirk Südwürttemberg. Besonders erfreulich ist, dass hier Kleinsten auf ihre Kosten kommen. Für viele Teilnehmer ist es die erste Badmintonturniererfahrung überhaupt, es messen sich Grundschüler und Schüler der Klassen 5 und 6 mit Geburtsjahrgang 2005 und jünger.

Während des gesamten Wettkampftages herrschte in der Halle eine sehr sportliche und entspannte Atmosphäre. Die Schülerinnen und Schüler gingen sehr diszipliniert auf die Felder und teilten zuverlässig ihre Ergebnisse mit. Von ihren Begleitern und Lehrern wurden sie bestens betreut, diese lobten umgekehrt die gute Organisation, den schönen Wettbewerb und bemerkenswerterweise die Fairness der allermeisten Spieler*innen. Somit war Gewinnen am Ende zweitrangig, bei diesem Turnier war der Badmintonsport der eigentliche Sieger.

Einen besonderen Dank gab es für die Klasse 5d der Realschule Wangen für die hervorragende Bewirtung.

 

 



20.01.2019

Teilnahme an Jugend trainiert für Olympia Skilanglauf

  Am Dienstag, den 15.01.19 fand das...
19.01.2019

Turmbau zu Babel

  Turmbau zu Babel oder doch Raumststation...
17.01.2019

Vier Wangener Schulen bei JtfO im Skilanglauf

Dank der vielfältigen Kooperationen der SG...