Samstag, 26. Januar 2019

RP-Finale Badminton 2019


 

Mit drei Mannschaften nahm die Realschule Wangen in diesem Jahr am RP-Finale in Pfullendorf teil. Die Mädchen im Wettkampf III belegten nach spannenden Spielen am Ende den fünften Platz. Ohne Vereinsspielerin war dies ein tolles Ergebnis. (Es spielten: Jule Reutlin, Marie Pantling, Shiva Waßmuth, Ana-Marija Condic-Jurkic und Drinora Krasniqi).

 

 

Die jüngsten Teilnehmerinnen im Wettkampf IV der Mädchen wurden nach einem langen Wettkampftag Vierte und mussten sich im Spiel um Platz 3 nur aufgrund des schlechteren Satzverhältnisses geschlagen geben. Für viele der Mädchen war es der erste Turnierwettkampf und somit war die Leistung umso bemerkenswerter. (Es spielten: Lotti Lutz, Janneke Egatenmaier, Marla Dietl, Joemy Heller und Luisa Memay).

 

Den Turniersieg holten sich die Jungs im Wettkampf IV beliebig. Fabian Quendt, Levin Kempter, Tim Strohhäcker und Lino Blockus gewannen alle Spiele bis zum Finale 6:0 und gaben auf dem Weg dorthin keinen einzigen Satz ab. Im Finale ging es dann gegen die gastgebende Mannschaft der Realschule Pfullendorf, die in einem packenden Spiel verdient mit 4:2 geschlagen wurde. Damit geht es für die Jungs am 15. März zum Landesfinale nach Heubach.

 



25.07.2019

Straßburg-Fahrt

  Die Französischgruppe der 9....
24.07.2019

Ein neues Hochbeet im Schulgarten

Die Stiftung der Volksbank Allgäu-Oberschwaben...
19.07.2019

Wir retten die Bienen

„Wir retten die Bienen“ heißt das Projekt der...