Dienstag, 14. Mai 2019

Schüler bei Musical Aladdin


Schülerinnen und Schüler der JAR-Realschule erleben musikalische Bildung der besonderen Art

 

Wer kennt sie nicht, die Geschichte von Aladdin und seiner Wunderlampe - manch einer noch aus seiner Disney-Kindheit. Am 23. Mai 2019 kommt eine Realverfilmung in die deutschen Kinos. Derzeit läuft das Musical im SI – Centrum in Stuttgart. Am vergangenen Dienstag besuchten 104 Schülerinnen und Schüler der JAR-Realschule in Begleitung von fünf Lehrkräften die Vorstellung.

Um 14 Uhr fuhren die zwei Reisebusse vollbesetzt mit Schüler/innen aus den Jahrgangsstufen 6 – 9 Richtung Stuttgart. Nach der Ankunft hatten die Jugendlichen noch etwas freie Zeit, das SI-Centrum zu erkunden und bei den zahllosen Essenständen z.B. einen Crêpe, Pommes, Eis o.ä. zu ergattern.

Das Musical selbst bot alles, was das Herz begehrt. Eine traumhafte Geschichte, mitreißende Musik sowie grandiose Musicaldarsteller/innen, tolle Choreographien, ein unglaublicher Reichtum verschiedener Kostüme, atemberaubende Kulissen, spektakuläre Showeffekte sowie Unmengen an Charme und Witzen. Es wurde gelacht, geweint und v.a. gestaunt, als der Teppich angeflogen kam.

Die Plätze, die sich alle auf dem I. Rang befanden, boten uneingeschränkte Sicht auf das Bühnengeschehen – Plätze, die normalerweise viel Geld kosten. Auch die Jugendlichen staunten über die Qualität ihrer Sitzplätze. 

In der Pause bot sich die Möglichkeit, den Theatersaal einmal genauer in Augenschein zu nehmen. Direkt vor der Bühne stehend sahen die Schüler/innen in den Orchestergraben hinunter, betrachteten die Kameratechnik für den Dirigenten und staunten über das riesige Mischpult der Tontechniker.

Beim gemeinsamen Abschlussfoto strahlten alle Kinderaugen um die Wette.

Gegen Mitternacht waren alle wieder gesund am Parkplatz angekommen. Schulleiter Heiko Kloos trug ebenfalls seinen Teil zur gelungenen Musicalfahrt bei, indem er allen teilnehmenden Schüler/innen die 1. Stunde am Folgetag freigab. Trotz der kurzen Nacht, erschienen alle am nächsten Tag pünktlich zum Unterricht - der Zauber des Vorabends stand ihnen noch immer ins Gesicht geschrieben.

Ein herzliches „Vergelt’s Gott“ gilt dem Förderverein der Realschule Wangen, der mit seinem immensen Zuschuss in Höhe von 1000 € dafür sorgte, dass sich die Kosten für alle Teilnehmer/innen in Grenzen hielten.

 

 



19.07.2019

Wir retten die Bienen

„Wir retten die Bienen“ heißt das Projekt der 8c....
17.07.2019

Jugend trainiert für Olympia

Traditionell in der vorletzten Schulwoche...
16.07.2019

Klebeband-Abroller aus Metall

Im Technikunterricht bei Hr. Hesse durften sich...