Freitag, 21. Dezember 2018

Neue Streitschlichter an der JARR


 

Seit Beginn des Schuljahres wurden fünf neue Streitschlichter an der Johann-Andreas-Rauch-Realschule ausgebildet. Am 20.12.2018 legten sie alle nun nach langem Üben ihre Prüfung erfolgreich ab.

 

 

Die Ausbildung zum Streitschlichter bzw. zur Streitschlichterin findet an der JARR alle zwei Jahre statt und wird in Zusammenarbeit mit der Grundschule im Ebnet durchgeführt. Die „großen“ Streitschlichter/innen der JARR unterstützen dabei immer die Schüler der Jahrgangsstufen 4 - 6, indem sie in die Rollen der „Streitenden“ schlüpfen und nach einer praktischen Übung konkret Rückmeldung geben.

Nach bestandener Prüfung wurden sowohl den neuen Streitschlichtern und Streitschlichterinnen der Grundschule als auch der Realschule eine Urkunde sowie ein Streitschlichter-Ausweis durch die Schulleiterin der Grundschule, Frau Malajko, sowie durch den Schulleiter der Realschule, Herr Kloos, überreicht.

Gleichzeitig wurden zwei Schüler der 5. Klasse, die bereits die Ausbildung an der Grundschule absolvierten und nun Schüler der Realschule sind, in die Streitschlichter-AG der JARR aufgenommen.

Zum Einsatz werden die neuen Streitschlichter/innen nun erst einmal im Rahmen des Projekts „Realschüler schlichten bei Grundschülern“ kommen.

Wir freuen uns über das Engagement der Schüler und Schülerinnen und wünschen ihnen gute und erfolgreiche Einsätze bei der Streitschlichtung.

 

S. Böhler

N. Müller-Centner

 

 



14.03.2019

„Félicitations“, herzlichen Glückwunsch…..

... den engagierten und erfolgreichen...
14.03.2019

RP-Finale JtfO Handball

Gestern war es wieder soweit. 12 Handballer,...