Schulsanitäter

Termin:
Termine nach Absprache (s. Aushang), dann Mittwoch 13-15 Uhr, A 0.10

Klassenstufe:
8-10

Betreuender Lehrer:
Herr Sitta

Was machen die Schulsanitäter?

Wenn du Schulsanitäter bist, wirst du durch Mitschüler, durch Lehrer oder durch das Sekretariat zur Hilfeleistung herbeigerufen. Du übernimmst dann die Verantwortung und betreust die verletzte Person, sicherst weitere Gefahrenquellen ab, ergreifst Sofortmaßnahmen und machst z. B. die Schocklage und leistest Erste-Hilfe, indem du z. B. einen Verband anlegst.
Du unterstützt auch die Lehrer, weil du dich darum kümmerst, dass die verletzte Person von zuhause abgeholt wird oder zum Arzt gelangt.

Wie werde ich Schulsanitäter?

Wenn du in der 8. oder 9. Klasse bist, kannst du durch eine schulische Erste-Hilfe-Ausbildung zu einem engagierten Schulsanitäter werden und während des Unterrichts, in den Pausen oder bei schulischen Veranstaltungen immer für Hilfeleistungen bereitstehen.

Realchüler erkunden Notrufzentrale

Neugierig darauf, wie es hinter den Kulissen der Notrufnummer 112 zugeht, warten die 18 Schulsanitäter der Johann-Andreas-Rauch-Realschule Wangen vor dem DRK-Gebäude in Ravensburg. Begrüßt werden sie von Martin Weber, selbst einmal Schüler der Johann-Andreas-Rauch-Realschule und heute Leiter der Integrierten Leitstelle Oberschwaben.

Er führt die Schülerinnen und Schüler durch die Räumlichkeiten der Notrufzentrale und nennt die beeindruckende Zahl von ca. 100.000 Einsätzen jährlich, die von hier aus in den Landkreisen Ravensburg und Sigmaringen koordiniert werden.

Große Augen bekommen die  jungen Helfer, als sie erfahren, dass hier täglich zwischen 800 und 1.000 Telefonate geführt werden. Ständig blinken rote Lampen über den Tischen auf, das Zeichen, wenn ein Notruf eingeht. So lernen die Jugendlichen die Arbeitsabläufe eines Leitstellendisponenten kennen und erfahren, was "am anderen Ende der Leitung" geschieht, wenn sie die 112 wählen.

„Unsere Schulsanis engagieren sich ganzjährig bei vielen Veranstaltungen, wie Mini-WM oder Bundesjugendspielen,  aber auch im Alltag an unserer Schule“, sagt Christoph Sitta, betreuender Lehrer des Schulsanitätsdienstes. „Dieses soziale Engagement wollen wir als Schule selbstverständlich würdigen.“ Fragt man die jungen Helferinnen und Helfern, dürfen sich so spannende Vormittage wie heute gerne wiederholen.

Realschüler erfolgreich beim Schulsanitätstag

Letzten Freitag, den 18.10.2013, nahm die Johann-Andreas-Rauch-Realschule am 3. Schulsanitätstag in Ravensburg an der St. Konrad Schule teil. Zu diesem Wettkampf waren sieben verschiedene Gruppen aus fünf verschiedenen Schulen angemeldet.

Die Realschule nahm mit einer Gruppe von vier Schülerinnen und Schülern aus den Klassen 9 und 10 teil. An sechs verschiedenen Stationen zeigten sie ihr Können und waren auch erfolgreich. Sie belegten einen Platz im oberen Drittel.

Die betreuende Lehrkraft Frau Wendlik und der Schulleiter Herr Kloos bedanken sich für den tollen Einsatz und die Teilnahme der Schulsanitäter am Schulsanitätstag.

Bilder

Film

Wir haben auch einen Film gedreht. Zum Anschauen auf das Video klicken. Für Vollbildmodus Doppelklick auf das Video.

14.10.2019

Studienfahrt nach Berlin der Johann Andreas Rauch Realschule

Drei 10. Klassen der Johann Andreas Rauch...
12.10.2019

Unsere neuen Schülersprecher 2019-2020

Paul Augustin (Kl. 10b), Christopher Näher (Kl....
16.09.2019

Das Schulleitungsteam

Unser Schulleitungsteam v.l. Konrektor...